Ein professioneller Internet-Auftritt ist heute so wichtig wie nie zuvor. Besonders für Existenzgründer bietet er eine perfekte Möglichkeit sich geschäftlich einzuführen.

Eine professionelle Website darf jedoch nicht nur schön aussehen, sie muss auch funktionieren. Entscheidend ist aber nicht, was Sie sehen, sondern das, was Sie nicht sehen. Das Geheimnis einer erfolgreichen Internetseite steckt im Verborgenen.


Lassen Sie sich deshalb nicht, – wenn es um den Erfolg Ihrer Geschäftsidee geht, auf Programme ein, die Dies und Das können, und mit denen man auch eine Homepage bauen kann. Es ist ein Trugschluss zu glauben, ein paar HTML-Kenntnisse würden reichen, um eine erfolgreiche Internetseite zu erstellen.

Das Internet ist einer permanenten Entwicklung unterworfen. Was gestern galt, ist heute tabu. (Trotzdem sind immer noch Framesets und Tabellen-Layouts im Einsatz).
Das Web ist heute komplexer denn je. Die Spielregeln werden von einigen wenigen vorgegeben. Wer sich nicht dran hält, scheidet aus. Ich spreche von Google.

Um beim Suchmaschinen-Marktführer Google gut gelistet zu sein, bedarf es einiger Maßnahmen.

Eine davon haben Sie selbst in der Hand: Erstellen Sie interessanten und gehaltvollen Text-Inhalt. Schreiben Sie nicht für Google sondern für Ihre Kunden. Schreiben Sie einfache und nicht zu lange Sätze. Verwenden Sie Fachbegriffe aus Ihrer Branche und versetzen Sie sich in Jemanden, der genau das sucht, was Sie anbieten.

Was Sie sonst noch tun können?
Übertragen Sie die Gestaltung und Erstellung Ihrer Internetseiten nicht irgend jemandem, sondern einem Profi.
Erfragen Sie, ob Ihre Internetseiten mit zeitgemäßer Technologie wie XHTML und CSS erstellt werden. Welche Rolle spielt die Suchmaschinen-Optimierung und Barrierefreiheit? Verzichten Sie auf Flash und vergleichen Sie die Preise.

Wenn es um den Erfolg Ihres Internet-Auftrittes geht, sollten Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite haben.